Grimm - 3 Staffel 13 Folge

Blitz und Donner

Nur mit großer Mühe kann Monroe seine Eltern zurückhalten, als diese erfahren, dass er mit einem Fuchsteufel verlobt ist und sein Freund noch dazu ein Grimm ist. Nachdem sie ihn allein gelassen haben, fährt Monroe zu Rosalee, die sich in ihren Laden zurückgezogen hat. Nach einem Gespräch mit ihr beschließt er, sich von seinen Eltern abzuwenden, sollten sie Rosalee nicht akzeptieren. Aber seine Mutter Alice ist noch nicht bereit, ihren Sohn aufzugeben. Unterdessen treiben zwei Serienmörder in Portland weiterhin ihr Unwesen. Monroe ist überzeugt, dass sie es auch auf Nick abgesehen haben. Im Wohnwagen sichten sie die Waffenkammer und wälzen Bücher, um ein wirksames Mittel gegen sie zu finden. Anscheinend kann man sie besiegen, indem man ihnen die Haare abschneidet. Ihr Kommen kündigen sie mit Blitz und Donner an, denn sie lauern bereits vor dem Wohnwagen. In Wien befindet sich Adalind indes in großer Gefahr. Wie sich herausstellt, macht Stefania mit dem Kronprinzen gemeinsame Sache. Der schickt seine Geheimdienstleute ins Hotel, um Adalind abzuholen. Doch Meisner tötet die Warane und bringt Adalind zu einer einsamen Hütte im Wald. Dort setzen plötzlich die Wehen ein.

Grimm – 3 Staffel 13 Folge
Grimm – 3 Staffel 13 Folge
Feb. 28, 2014
kinox alternative